Salms Hof Naturkost - OnlineShop


Bitte warten...

Betriebliches Gesundheitsmanagement

malvorlage-telephon-kostenlos-2.gif 02955-442 987 0            e-mail-umschlag-umrissform-mit-abgerundeten-ecken-318-49938.jpg  eMail: info@salms-hof.de          facebook-daumen.jpg



Wenn Sie als Unternehmen möchten, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Arbeitsplatz gesundheitlich gefördert werden, sind Sie hier genau richtig!

Unendlich viele wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die Ernährung einen gewaltig großen Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden (= Gesundheit) hat. Noch viel mehr Berichte gibt es über grobe Fehler in der Ernährung durch zuviel Zucker, Zusatzstoffe, u.v.m. 

Geschmackvolle naturbelassene Lebensmittel erweisen sich in vielerlei Hinsicht als extrem förderlich. Sie "verführen" dabei zu wichtigen Zwischenmahlzeiten und sichern so die volle Leistungsfähigkeit Ihrer Belegschaft. Vitamine und andere wichtige Inhaltsstoffe stärken Immunsystem und Geist das ganze Jahr hindurch. 

Damit Sie dieses Ziel erfolgreich erreichen, unterstützen wir Sie gern mit unserer Erfahrung und unseren Produkten. 

Jetzt ist es an Ihnen zu sagen: "Das haben wir ja alles schon versucht. Das hat nie geklappt und bringt nichts!" (Schließlich sind wir ja in Ostwestfalen und da ist ja auch die Skepsis zuhause) Die meisten unserer Kunden, die Salms-Hof-FirmenObst trotzdem testweise ausprobiert  haben, beliefern wir immer noch - ehrlich! 

Schaffen sie sich jetzt mit einem Steuervorteil einen Wettbewerbsvorsprung zur Mitarbeiterbindung! 

"Probieren geht über studieren!"



Beispiel 1: 

Ein mittelständisches Unternehmen der Maschinenbaubranche beschäftigt ca. 80 meist männliche Mitarbeiter, davon 10 Personen in der Verwaltung und möchte sein BGM ergänzen. Gemeinsam durchgeführte Sportveranstaltungen werden begeistert besucht, für die Pausenverpflegung gibt es aber bislang nur einen Schokoriegel- und Getränkeautomaten. 

Unsere Leistung: Im Unternehmen befüllen wir zunächst einmal pro Woche an 4 Orten dekorative Obstkörbe. Nach einer Anlaufphase werten wir die Lieblingsprodukte der Mitarbeiter aus und legen darauf den zukünftigen Schwerpunkt. Nach der Anlaufphase befüllen wir die Obstkörbe zweimal wöchentlich so, dass keine Reste verbleiben. Zur dauerhaften Installation in der Firma steuert eine Mitarbeiterin aus dem Unternehmen über den OnlineShop selber die Auswahl und die Mengen jedes Obstkorbs. 

Beispiel 2:

Ein Unternehmen mit ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Außendienst und Verwaltung möchte besonders zur Stärkung des Immunsystems den Angestellten im Winterhalbjahr Obst zur Verfügung stellen. 

Unsere Leistung: Zweimal wöchentlich werden in den Büroküchen etagenweise Obstkörbe befüllt. Personen im Aussendienst bekommen im "Kasino" die Möglichkeit sich aus den dort befindlichen Körben zu verpflegen. Ein mit der Firmenleitung abgestimmter Lieferplan bestimmt in rotierender Weise die Produktauswahl. Die Aufenthaltsräume werden laufend mit Fachzeitschriften zur gesunden Ernährung ausgestattet.


Beispiel 3:

In einem Ingenieurbüro mit 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gibt es zur Personal- und Pausenverpflegung eine Betriebsküche. Hier wird auch schon mal gemeinsam gekocht. Die Firmenchefin legt großen Wert auf eine gute Unternehmenskultur und möchte dies auch bei der Verpflegung der Mitarbeiter zum Ausdruck bringen.

Unsere Leistung:  Über den OnlineShop hat die Firmenchefin Zugriff auf die anstehende Lieferung, die im Regelfall montags bis 10 Uhr erfolgt. Der mit Obst und Rohgemüse voreingestellt befüllte Warenkorb kann individuell bis Sonntag 21 Uhr verändert werden und auch durch sonstige unregelmäßig benötigte Artikel ergänzt werden, beispielsweise Kaffee für den Vollautomaten.